Zurück zur Übersicht

Todmüde: Das sollte jedes Unternehmen über Müdigkeit wissen

Bei der Arbeit, zu Hause, unterwegs, kostenfreier Sicherheitsleitfaden, sicher im Straßenverkehr, Müdigkeit und Sicherheit, müde, Sicherheitsleitfaden zu Müdigkeit, Langschläfer, Schichtarbeiter, Müdigkeit und persönliche Sicherheit, Müdigkeit und Selbstüberschätzung, Übermüdet arbeiten, Übermüdung, Erschöpfung, Müdigkeit bekämpfen, Kosten durch Müdigkeit, Schwierigkeiten durch Zeitumstellung, Uhr eine Stunde vorstellen, mit Schlafmangel umgehen, Sicherheitsrisiken durch Schlafmangel, Sicherheitsrisiko durch Müdigkeit, Schlaf-Tipps, Tipps zur Zeitumstellung, sicherheitsrelevante Gewohnheiten, sicheres Verhalten, Sicherheitsbewusstsein, Gefährdungen durch Müdigkeit, Gefährdung durch Ermüdung, SafeStart, SafeStart International, SafeStart Germany, Sicherheitsgewohnheiten, sicherheitsrelevante Gewohnheiten, Arbeitssicherheit, Sicherheit am Arbeitsplatz, Betriebssicherheit, Sicherheitskultur verbessern, Sicherheitsbewusstsein stärken, Bewusstsein für Sicherheit verbessern, Unfallquoten senken, Unfallzahlen reduzieren, Unternehmenszahlen verbessern, Geschäftszahlen verbessern, kritische Fehler vermeiden, kritische Fehler verhindern, einen positiven Kulturwandel im Unternehmen umsetzen, Mitarbeiterengagement fördern, Mitarbeitereinsatz fördern, Mitarbeiter motivieren, Sicherheit 24/7, rund um die Uhr Sicherheit, sichere Verhaltensweisen, sicheres Verhalten erlernen, universelle Sicherheitsfähigkeiten erlernen, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für die Familie, Sicherheitsfähigkeiten für die ganze Familie, sicheres Verhalten für Kinder, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für jedermann, Sicherheitsfähigkeiten für alle, Sicherheitstraining für Mitarbeiter, Sicherheit für das ganze Unternehmen, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für alle Mitarbeiter, Mitarbeiterverhalten sicher machen, operative Effizienz verbessern, organisatorische Effizienz verbessern, bessere operative Performance erreichen, Qualität verbessern, sicherheitsrelevante Gewohnheiten, sicherheitsrelevante Verhaltensweisen, Risikomuster, Risikoabschätzung, Gefährdungsabschätzung, High Performance gewährleisten, Top-Performance im Unternehmen erreichen, kritische Zustände, kritische persönliche Verfassung, kritische Entscheidungen, kritische Fehler vermeiden, wie Verletzungen passieren, Verletzungen vermeiden, wie man Verletzungen verhindern kann, Unfälle verhindern, wie man Unfälle vermeiden kann, menschliches Versagen reduzieren, menschlichem Versagen vorbeugen, gegen menschliches Versagen vorgehen, Strategie gegen menschliches Versagen, Unfälle reduzieren, Verletzungen reduzieren, Sicherheitsfertigkeiten für die Familie

Müdigkeit ist ein Thema, das uns alle angeht: Jeder kennt dieses Gefühl, einen Durchhänger zu haben und sich müde zu fühlen. Zu einem anstrengenden Alltag gesellen sich zusätzliche Herausforderungen, ob nun beruflich oder privat. Auch scheinbar simple Umstellungen wie der Übergang von Winter- zu Sommerzeit sind nicht zu unterschätzen. Trotzdem sprechen wir viel zu selten über dieses wichtige Thema und nehmen Müdigkeit zu wenig ernst. Denn auch dann, wenn wir eigentlich zu müde sind, halten wir uns häufig dazu in der Lage, Auto zu fahren, zu arbeiten und mit schwerem Gerät zu hantieren. Dabei vergessen wir, dass wir uns im gleichen Moment selbst überschätzen und damit ein Sicherheitsrisiko darstellen – für uns selbst und andere.

Wie sich Müdigkeit auswirkt – und was Sie tun können

Zahlreiche Unfälle und Verletzungen werden dadurch ausgelöst, dass jemand müde ist. Dies kann überall und jeden Tag passieren. Da wir tagtäglich mit Müdigkeit und energielosen Phasen zu tun haben, sollten wir uns immer wieder seiner Auswirkungen bewusst werden, um in Echtzeit reagieren zu können. Denn ob wir nun müde oder alkoholisiert Auto fahren und dann einen Verkehrsunfall verursachen: Das Ergebnis ist das Gleiche.

Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die wir tun können, um die Auswirkungen von Übermüdung auf ein Minimum zu reduzieren. Dies gelingt auch, selbst wenn wir in dem Moment keinen Schlaf an sich nachholen können.

Dieser Sicherheitsleitfaden über Müdigkeit fasst in aller Kürze zusammen, was Sie wissen müssen. Neben wichtigen Informationen rund um Erschöpfung und persönliche Sicherheit erfahren Sie zum einen, wie Sie dieses Thema anderen näherbringen können. Zum anderen finden Sie darin zahlreiche praxisorientiere Tipps, wie Sie optimal mit Müdigkeit umgehen und sich richtig verhalten – bei der Arbeit, zu Hause und unterwegs.

Inhaltliche Details zum Sicherheitsleitfaden gegen Gefährdungen durch Müdigkeit

Eckdaten zum Sicherheitsleitfaden:

  • Verfasst von SafeStart International
  • Dateiformat: PDF-Datei
  • Länge: 3 Seiten
  • Dateigröße: 2,53 MB
  • Sprache: Deutsch.
  • Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.