Zurück zur Übersicht

United Biscuits (UK)

Kekse, United Biscuits UK, SafeStart Case Study, SafeStart Fallstudie, Schichtarbeit, Drei-Schicht-Arbeitssystem, Arbeitssicherheit, Betriebssicherheit, Sicherheitsbewusstsein, Top-down Führungsstil, Top-down-Führung, Mitarbeiterengagement, Unfallzahlen, Unfallquote senken, Verletzungen reduzieren, SafeStart, SafeStart International, SafeStart Germany, Sicherheitsgewohnheiten, sicherheitsrelevante Gewohnheiten, Arbeitssicherheit, Sicherheit am Arbeitsplatz, Betriebssicherheit, Sicherheitskultur verbessern, Sicherheitsbewusstsein stärken, Bewusstsein für Sicherheit verbessern, Unfallquoten senken, Unfallzahlen reduzieren, Unternehmenszahlen verbessern, Geschäftszahlen verbessern, kritische Fehler vermeiden, kritische Fehler verhindern, einen positiven Kulturwandel im Unternehmen umsetzen, Mitarbeiterengagement fördern, Mitarbeitereinsatz fördern, Mitarbeiter motivieren, Sicherheit 24/7, rund um die Uhr Sicherheit, sichere Verhaltensweisen, sicheres Verhalten erlernen, universelle Sicherheitsfähigkeiten erlernen, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für die Familie, Sicherheitsfähigkeiten für die ganze Familie, sicheres Verhalten für Kinder, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für jedermann, Sicherheitsfähigkeiten für alle, Sicherheitstraining für Mitarbeiter, Sicherheit für das ganze Unternehmen, sicherheitsrelevante Fähigkeiten für alle Mitarbeiter, Mitarbeiterverhalten sicher machen, operative Effizienz verbessern, organisatorische Effizienz verbessern, bessere operative Performance erreichen, Qualität verbessern, sicherheitsrelevante Gewohnheiten, sicherheitsrelevante Verhaltensweisen, Risikomuster, Risikoabschätzung, Gefährdungsabschätzung, High Performance gewährleisten, Top-Performance im Unternehmen erreichen, kritische Zustände, kritische persönliche Verfassung, kritische Entscheidungen, kritische Fehler vermeiden, wie Verletzungen passieren, Verletzungen vermeiden, wie man Verletzungen verhindern kann, Unfälle verhindern, wie man Unfälle vermeiden kann, menschliches Versagen reduzieren, menschlichem Versagen vorbeugen, gegen menschliches Versagen vorgehen, Strategie gegen menschliches Versagen, Unfälle reduzieren, Verletzungen reduzieren, Sicherheitsfertigkeiten für die Familie

Das im 19. Jahrhundert gegründete Unternehmen United Biscuits versorgt britische Großhändler und Supermarktketten jedes Jahr mit mehr als 100 Millionen Packungen voller Knabbereien. Möglich machen das die mehr als 300 Mitarbeiter, mit denen das Verteilerzentrum zu jeder beliebigen Zeit besetzt ist. Obwohl United Biscuits bereits ein hausinternes Sicherheitsprogramm entwickelt hatte, erwies sich die Ausrichtung und der Weg zu einer konsequenten Arbeitssicherheit als Herausforderung, der sie nicht gewachsen waren. Insbesondere das Drei-Schicht-System machte die Sache noch komplizierter. Zusätzlich wurde in Mitarbeiterumfragen eine wachsende Unzufriedenheit lauter, und die Zahl der Vorfälle stieg weiter an.

SafeStart bei United Biscuits

Bei der Implementierung 2009 trainierte SafeStart jeden einzelnen Mitarbeiter: Von der Führungskraft bis hin zum Fließbandarbeiter. Das Ziel bestand darin, gerade das Schichtarbeitssystem in die Arbeitsweise mit einzubeziehen, diese neu auszurichten und sicher zu gestalten. Diese grundlegend neue Herangehensweise das Sicherheitsbewusstsein hatte zur Folge, dass die Verletzungszahlen um 80 Prozent sanken.

Inhaltliche Details zur United Biscuits Case Study

Eckdaten der Case Study:

  • Verfasst von United Biscuits
  • Dateiformat: PDF
  • Länge: Vier Seiten
  • Dateigröße: 1 MB
  • Sprache: Deutsch.

 

  • Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.