#10 – Kritische Entscheidungen (2): Wie wir unser Risiko und unsere Fehleranfälligkeit bewusst erhöhen

Wann neigen wir dazu, unser Risiko bewusst zu vergrößern? Welche Risiken gehen wir eher ein als andere? Häufig unterliegen wir der Illusion, alles unter Kontrolle zu haben. Doch dies ist allzu oft ein Irrtum, der unser Unfall- und Verletzungsrisiko deutlich erhöht.

Im letzten Artikel haben wir uns mit der Frage beschäftigt, unter welchen Bedingungen wir uns „Ausnahmen von der Regel“ genehmigen und Sicherheitsvorschriften bewusst missachten – mit teils schwerwiegenden Folgen. Doch es gibt noch weitere Fälle, in denen wir durch unsere Entscheidungen das Risiko einer Situation bewusst vergrößern. So unterliegen wir einer Kontrollillusion: Tätigkeiten, bei denen wir uns nur verletzen, wenn wir einen Fehler machen, halten wir für ungefährlicher als solche, bei denen wir diese Kontrolle nicht haben. Beispielsweise hat kaum jemand Angst davor, Auto zu fahren, während viele Menschen unter Flugangst leiden. Und noch auf eine andere Art vergrößern wir unser Verletzungsrisiko: Nämlich dann, wenn falsche Entscheidungen von der Ausnahme zur Regel werden und wir uns riskante Verhaltensmuster angewöhnen. Kommt dann noch etwas Unvorhergesehenes dazu, lassen sich Unfälle oft nicht mehr vermeiden. Erfahren Sie in Folge 10 der Paradigmenwechselreihe, wie wir unser Risiko oftmals bewusst vergrößern und welche Mechanismen und Entscheidungen diesem Verhalten zugrunde liegen.

Jeder von uns trifft fatale Entscheidungen, wenn er unter dem Einfluss von Hektik, Frustration, Müdigkeit und Selbstüberschätzung – oder einer Kombination aus mehreren dieser vier Zustände – steht. Oftmals handelt es sich bei diesen Entscheidungen um eine „einmalige Ausnahme“: Einmal wird auf den Gesichtsschutz verzichtet, weil es schon kurz vor Feierabend ist und ja ganz schnell geht.

Weiterlesen

Ein Gespräch beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Laden Sie den 10. Paradigmenwechselartikel – Kritische Entscheidungen (2): Wie wir unser Risiko und unsere Fehleranfälligkeit bewusst erhöhen – als PDF herunter!


NÄCHSTER TEIL: